Archiv | Umwelt RSS for this section

Welche Bedeutung hat die Wasserkraft für Deutschland?

Von Eberhard Wagner

Der Artikel erschien bei den Energie-Fakten.de. Er wurde im Sommer 2017 auf der Plattform WordPress veröffentlicht.

Link: https://energiefakten.wordpress.com/2017/07/28/welche-bedeutung-hat-die-wasserkraft-fuer-deutschland/

Dort finden sich auch die Beiträge:

  • Stromgewinnung aus regenerativer Wasserkraft in Deutschland – Überblick sowie
  • Stromgewinnung aus regenerativer Wasserkraft – Potenzialanalyse
Advertisements

Die energie-autarke Gemeinde Güssing in Österreich

Die Problematik der Realisierung von sogenannten energie-autarken Gemeinden, Städten, Regionen etc. werden anhand der sog. „energie-autarken“ Gemeinde Güssing (Österreich) beschrieben. Weiterlesen …

Zurück zum rhenus fluvius?

Ist es wünschenswert, einen Rhein in der Gestalt von vor 2000 Jahren wieder zu schaffen?

Die voran gestellte Frage soll provozierend verstanden werden. Im Sinne: Ist es grundsätzlich wünschenswert, einen Rhein in der Gestalt von vor 2000 Jahren wieder zu schaffen? Und, ist es überhaupt machbar, dies bei den enormen Nutzungsansprüchen der Anrainer anzustreben?

Unsere derzeitige, im Überfluss lebenden Generation neigt dazu, ultimativ Uraltstrukturen kritiklos für „gut“ zu empfinden und auch diese wieder erreichen zu wollen. Es wird nicht gefragt, von welcher Substanz, von welchen volkswirtschaftlich produzierten Gütern – originäres Bruttoinlandsprodukt – und Dienstleistungen man lebt. Es wird einfach Dieses und Jenes, eigentlich „Alles“ gefordert.
Im konkreten Fall ist es der Rhein, der gefälligst wieder in einen Naturzustand zurückversetzt werden soll. Alles zu wollen, heißt aber letztlich nichts oder nur punktuell etwas erreichen zu können.
Kein vernünftig handelnder und auch seiner Grenzen bezüglich seiner Lebensweise und seiner Anspruchshaltung bewusster Bürger wird sein grundsätzliches und verständliches Anliegen zur generellen Renaturierung von Gewässern mit ultimativen Dogmen vertreten. Es sind hunderte kleine Schritte, eingebunden in eine generelle Strategie, die eine Zielerreichung verlässlich erscheinen lassen.
Welche Schritte bzw. Schrittchen sind möglich bei Realisierungszeitspannen, die in Jahrzehnten zu messen sind?