Archive | Februar 2015

CO2 – Hetzjagd auf die Braunkohle

Die Ost-Braunkohle-Verstromung ist ab 1990 immer geringer geworden. Die Kraftwerke sind saniert und zum Teil neu gebaut worden. All dies hat zu einer erheblichen Verminderung der CO2-Emissionen geführt. Eine generelle Schuld der Braunkohle-Nutzung an der „CO2-Misere“, ist nicht gerechtfertigt.

Bemerkung

zur Politik im Allgemeinen – auch zur Energie-Politik

„Denn sie tun nicht, was sie wissen“

Peer Steinbrück in „Unterm Strich (2010)“; in Abwandlung des Filmtitels: «Denn sie wissen nicht, was sie tun». Es sollte besser lauten: Denn sie tun nicht, was sie wissen könnten/sollten/müssten. Weiterlesen…